Bronchialkarzinom Aktuell

Karnofsky / WHO-Score

Karnofsky-Score

Der Karnofsky-Score ist ein standardisierter, international anerkannter Score, der die "Leistungsfähigkeit" sowie das Allgemeinbefinden des Patienten ausdrückt. Seinen Stellenwert hat er, um die Entwicklung des Allgemeinbefindens während der Therapie zu verfolgen. Er wurde von zwei amerikanischen Ärzten (David Karnofsky and Joseph Burchenal) ca. 1940 entwickelt, um den subjektiven Erfolg einer Behandlung von malignen Grunderkrankungen zu erfassen.

Skalen zur Beurteilung des Allgemeinzustandes (Karnofsky-Index / WHO-Einteilung)

Punkte

Karnofsky-Index

WHO-Einteilung

Grad

100

Normal; keine Beschwerden, kein Hinweis auf eine Erkrankung

Uneingeschränkte normale Aktivität

0

90

Normale Aktivität möglich, geringe Krankheitssymptome

 

 

80

Normale Aktivität nur mit Anstrengung, mäßige Krankheitssymptome

Ambulant mit Beschwerden, kann sich selbst versorgen

1

70

Selbstversorgung, aber unfähig zu normaler Aktivität oder Arbeit

 

 

60

Gelegentliche Hilfe, aber noch weitgehende Selbstversorgung

Versorgt sich selbst, arbeitsunfähig, tagsüber weniger als die Hälfte der Zeit im Bett

2

50

Häufige Unterstützung und medizinische Versorgung erforderlich

 

 

40

Überwiegend bettlägerig, spezielle Hilfe und Pflege erforderlich

Tagsüber mehr als die Hälfte der Zeit im Bett; pflegebedürftig

3

30

Dauernd bettlägerig, evtl. Krankenhauseinweisung, jedoch keine akute Lebensgefahr

 

 

20

Schwerkrank, aktive unterstützende Ther., evtl. Krankenhauseinweisung

Völlig pflegebedürftig und bettlägerig

4

10

Moribund, rasches Fortschreiten der Erkrankung

 

 

0

Tod

 

 

WHO-Score

WHO-Einteilung

Grad

Uneingeschränkte normale Aktivität

0

Ambulant mit Beschwerden, kann sich selbst versorgen

1

Versorgt sich selbst, arbeitsunfähig, tagsüber weniger als die Hälfte der Zeit im Bett

2

Tagsüber mehr als die Hälfte der Zeit im Bett; pflegebedürftig

3

Völlig pflegebedürftig und bettlägerig

4

Röntgenbilder

Röntgen Thorax - Kleinzelliges Bronchialkarzinom, Stadium T3 im rechten Oberlappen

Staging

Bei radiologischem Tumorverdacht kann in ca. 70% der Fälle bronchoskopisch ein Tumor histologisch gesichert werden.

Neue Therapiensätze

Neben den beiden im letzten Jahr neu zugelassenen Substanzen zur Therapie des Nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms Erlotinib – Tarceva® und Pemetrexed ...