Bronchialkarzinom Aktuell

limited disease / extended disease

Im Falle eines kleinzelligen Karzinoms kann eine vereinfachte Einteilung in »limited disease« und »extended disease« vorgenommen werden. Die sonst gebräuchliche TNM Klassifikation ist allerdings auch beim kleinzelligen Karzinom vorzuziehen, da hiermit eine genaue Beschreibung und Verlaufsbeobachtung möglich ist. In Zukunft werden die unten aufgeführten Einteilungen zu Gunsten der TNM-Klassifikation verlassen werden.

limited disease (30 %)
Begrenzung des Tumors auf eine Thoraxhälfte mit oder ohne Befall des Mediastinums und der gleichseitigen supraklavikulären Lymphknoten, ohne Pleuraerguß oder Einflußstauung.

extended disease (70 %)
disseminierte Erkrankung

In den letzten Jahren wurde diese Einteilung aufgrund prognostischer Unterschiede jedoch stärker differenziert (Marburger Klassifizierung):

Very limited disease:

Primärtumor von Lungengewebe oder viszeralen Pleura umgeben, nur partielle Atelektase, ein Pleuraerguß ohne maligne Zellen, LK Befall hilär ipsilateral (z.B. isoliert, relativ peripherer Rundherd ohne mediastinalen Befall), T1-2, N0-1

Limited disease:

Primärtumor infiltriert Thoraxwand, parietale Pleura oder Diaphragma, Totalatelaktase einer Lunge, Lymphknoten bis N3 (kontralateral hilär), T3, N2-3

Extended disease I:

Primärtumor infiltriert Herz, Ösophagus, Perikard, maligner Pleura- oder Perikarderguß, Phrenikus- oder Recurrensparese, obere Einflußstauung (V. cava sup. Syndrom), Lymphknoten supraklavikulär, T4, N3

Extended disease II a:

Hämatogene Fernmetastasen in einem Organ, kontralaterale Lunge befallen, Tx, Nx, M1

Extended disease II b:

Hämatogene Fernmetastasen in mehreren Organen, Tx, Nx, M1


zur animierten TNM-Klassifikation

Röntgenbilder

Röntgen Thorax - Kleinzelliges Bronchialkarzinom, Stadium T3 im rechten Oberlappen

Staging

Bei radiologischem Tumorverdacht kann in ca. 70% der Fälle bronchoskopisch ein Tumor histologisch gesichert werden.

Neue Therapiensätze

Neben den beiden im letzten Jahr neu zugelassenen Substanzen zur Therapie des Nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms Erlotinib – Tarceva® und Pemetrexed ...